Turaabhi

19,00 EUR

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-7964-0189-3

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

 drucken

Das Bäumchen, das geschnitten werden musste

Das Lebensdrama eines Bön-Lamas, das sich vor 7000 Jahren in der Mongolei zutrug

525 Seiten, Hardcover

Siehe dazu unser e-book: EPUB: https://www.reinlesen.de/9783796405341

und MOBI: ISBN 9783796405549.

Völlig überraschend und ungewollt taten sich der Autorin eine Reihe von Vorleben auf. Stück für Stück eröffneten sich ihr die Lektionen, die sie im jeweiligen Leben zu absolvieren hatte. Es wurde ihr gezeigt, wie sie durch die eigenen Gedanken und Handlungen ihre Lebenskette selbst gestaltet hat und wie sie aus allen Verstrickungen wieder zur Erlösung gelangen kann. Diese geistigen Methoden stehen auch jedem anderen offen, ohne dass er selbst seine früheren Inkarnationen noch einmal durchleben müsste.

Das hier geschilderte Lebensdrama spielte sich vor 7000 Jahren in einem mongolischen Kloster der Bön-Religion ab. Diese stand damals in ihrer Blütezeit; echte Geistigkeit durchdrang das Leben und Wirken der Mönche. Die Autorin schildert lebensnah, wie sie gleich nach ihrer Geburt ins Kloster gebracht wurde und eine strenge und zugleich liebevolle Erziehung durch erleuchtete Meister erfuhr. Die Ausbildung zum Priester und Arzt war für den jungen Lama nicht nur eine Zeit beglückender Erfahrungen, sondern auch großer Her-ausforderungen; doch die schwerste Prüfung seines gesamten Lebenszyklus' stand ihm erst noch bevor.

 

  Urheber
  Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

  Suche
  Willkommen zurück!
Passwort vergessen?
  Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.177s