Selbst-Verwirklichung als Wissenschaft und höchste Erfüllung

10,00 EUR

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-7964-0210-4

 drucken

Swami Omkarananda

Es ist sehr schwierig zu sagen, was Raum ist. Wir sehen Raum nicht. So ist auch die Wahrheit nicht sichtbar, und doch ist sie die Basis aller Erfahrungen, und doch ist sie härter als Stein, weil Stein ein Produkt des Raums ist, ein Produkt des Geistes. Sichtbare Dinge erheben sich aus dem Unsichtbaren.
Wer ist nun dieses Bewusstsein oder wer ist diese Person, die diese Millionen Sterne erschaffen hat? Wer ist diese Person, die Stunde um Stunde die Himmel neu malt? Wer ist diese Person, die sich selber in der blühenden Blume als Duft und Schönheit darstellt? Wer schuf die tausend Dinge um uns? Wer schuf uns selbst? Auf diese Frage lautet die Antwort: Irgendeine unendliche göttliche Intelligenz, ein Bewusst-Sein. Alles ist aus der Substanz des unsichtbaren Gottes geschaffen. So etwas wie Leerheit gibt es nicht. Jeder winzige Punkt des Raums ist der Samen und Mittelpunkt unendlichen Bewusst-Seins.
Wie die Planeten um die Sonne, so kreist die ganze Schöpfung um das zentrale "Ich bin". Der Baum sagt "Ich bin", der Vogel sagt "Ich bin", der Stern sagt "Ich bin", das Klavier sagt "Ich bin", das Schwein sagt "Ich bin", das Mikrofon sagt "Ich bin", Ich sage "Ich bin", Du sagst "Ich bin", alles und jedes sagt "Ich bin", weil alles ist.
Der Ist-Zustand (Is-ness), der Seins-Zustand (Be-ness) und "Ich bin" sind ein und dasselbe. Diese Ist-heit ist ein natürliches Attribut des Menschen und der Dinge. Raum ist, Raumlosigkeit ist, Zeit ist, Zeitlosigkeit ist. Ist-heit ist Gott. Sei-end ist Gott. Es ist überall. Es hört alles. Es ist Bewusstsein. Es sieht alles. Es allein ist.
Der Mystiker oder Weise erkennt das "Ich bin" als das All in allem, ungeteilt und ewig, allgegenwärtig, unendlich, absolut, allvollkommen, über alles schön. Es ist ein Sein, dessen transzendierendes Wesen überall ist. Es ist eine allwissende Wirklichkeit, deren allsehendes Auge überall ist. Es ist Bewusstsein.
Es ist die transzendentale Realität, die Grundlage aller Mächte, Kräfte, Energien im Werden und Bestehen des Universums. Es ist der Ursprung aller Formen von Erkenntnis und Wissen. Es ist unendliche, universale, zeitlose, göttliche Wirklichkeit. Es ist allwissendes Gewahrsein, das auf alles anspricht, reagiert. Es ist unendliche, göttliche Liebe.
Das ist die Wissenschaft der höchsten Wirklichkeit. Das ist die vollkommene Erfahrung. Auf dieser Stufe des transzendentalen Bewusstseins werden wir ins Herz und Sein der höchsten Gottheit zurückgeholt und erfahren Einheit mit der Gottheit.
160 S., kart., erschienen 1990

  Urheber
  Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

  Suche
  Willkommen zurück!
Passwort vergessen?
  Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.189s