Unsere geistigen Quellen

18,00 EUR

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-7964-0276-0

 drucken

 

Joel S. Goldsmith, ein Mystiker unserer Zeit, widmete sich den Prinzipien des spirituellen Lebens, die – sofern sie angewandt werden – das Bewusstsein vertiefen und zu einem neuen Leben aus der Gnade führen. Er gründete seine Botschaft, die er den Unendlichen Weg nannte, auf die Offenbarungen, die ihm durch den Christusgeist zuteilwurden. Sein Anliegen ist es, den Wahrheitssucher zum wahren Erleben der unmittelbaren Gottnähe zu führen, zur lebendigen Erfahrung der göttlichen Wirklichkeit.

Der Sucher beginnt damit, sich die spirituellen Prinzipien immer wieder zu vergegenwärtigen, bis er in einen Zustand wirklichen Friedens gelangt. In solchen meditativen Augenblicken der Stille überkommt ihn die Erfahrung von Gottes Gegenwart. Er erlebt eine Befreiung aus körperlicher und geistiger Begrenzung, wie er sie noch nie zuvor erfahren hat.

Eine einzige Sekunde der Gottverwirklichung löst jede Sünde und jede Angst auf – doch muss es wahres Gotterleben sein und nicht bloßes Denken an Gott. Diese Erfahrung wandelt das Leben, das sich auch im Außen in harmonischer Weise in Fülle entfaltet. Wenn der göttliche Geist die belebende und motivierende Kraft ist, gewinnt jedes Tun im konkreten Leben in qualitativer wie in quantitativer Hinsicht.

 

253 Seiten, kartoniert, 2019 erschienen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


Der Geist der Bhagavad Gita

Der Geist der Bhagavad Gita

Swami Venkatesananda

In der Ewigen Schrift, welche von dem Herrn selbst offenbart wurde, der vollständigsten Offenbarung des Unoffenbaren, sind Wahrheiten zusammengefasst, welche den Menschen in Göttlichkeit umzuwandeln vermögen. Aufgereiht in einer strahlenden Girlande sind sie Edelsteine der Weisheit, die immerwährend Licht, Friede und Kraft in unser Herz werfen. Nur das Ewige und Unendliche kann uns einen vollkommenen Frieden bieten, diese wirkliche Freude und unangreifbare Sicherheit, wie sie in den Upanishaden eindrucksvoll zum Ausdruck kommt. 
Es ist die Absicht der Bhagavad Gita, den Menschen von der Verfolgung der äußeren Dinge, die nichts als ein Schatten sind, abzubringen. Ihm wird damit verheißen, in der Herrlichkeit des Höchsten zu weilen, wo ewiger Friede und Seligkeit herrschen. Gott zu erreichen oder zu erkennen, dass das ewige Selbst des Menschen Gott selbst ist, bleibt das erhabene Ziel, welches uns die Bhagavad Gita offenbart.

Es ist die Absicht der Bhagavad Gita, den Menschen von der Verfolgung der äußeren Dinge, die nichts als ein Schatten sind, abzubringen. Ihm wird damit verheißen, in der Herrlichkeit des Höchsten zu weilen, wo ewiger Friede und Seligkeit herrschen.
Gott zu erreichen, oder zu erkennen, dass das ewige Selbst des Menschen Gott selbst ist, bleibt das erhabene Ziel, welches uns die Bhagavad Gita offenbart. kart., Seiten 56

3,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


  Urheber
  Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

  Suche
  Willkommen zurück!
Passwort vergessen?
  Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.156s