Sechs Strophen über den Urgrund aller Dinge

3,00 EUR

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-7964-0085-8

 drucken

Georg Feuerstein
 
In seinem kurzen, aber gehaltvollen Lehrgedicht versucht Shankara, der ruhmreiche indische Denker, Yogi und Heilige, die höchste Wahrheit über das Wesen des Menschen und der Welt, so wie er sie in der Versenkung erlebte und mit seinem machtvollen Geist interpretierte, zu verkünden.
Der Prosaübersetzung des sechsstrophigen Gedichts "Nirvana-Shatkam" wurde der transskribierte Sanskrittext beigefügt und literarisch erläutert.

kart., 23 Seiten, erschienen 1969

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


Sieben Kleinode geistiger Erkenntnis

Sieben Kleinode geistiger Erkenntnis

Sri Shankaracharya

Neuerscheinung: Erste deutsche Direktübertragung aus dem Sanskrit. Dieses Buch von Shankaracharya, ein Erleuchteter, der größte indische Philosoph seit Beginn unserer Zeitrechnung und Verkünder...

19,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


Poesie des Vedanta

Poesie des Vedanta

Sri Shankaracharya

Philosophische Gedichte. Fünf poetische philosophische Werke und ein Prosawerk Shankaracharyas - aus dem Sanskrit-Original ins Deutsche übersetzt und kommentiert von C. Rentsch

17,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


Versorgung aus dem Unsichtbaren

Versorgung aus dem Unsichtbaren

Joel S. Goldsmith
Der amerikanische Mystiker und Heiler Joel S. Goldsmith inspirierte Menschen auf der ganzen Welt durch die spirituellen Prinzipien, die er entdeckte, und nannte seine Bewegung den Unendlichen Weg. Durch die Entfaltung geistigen Bewusstseins wird der Mensch zur Erfahrung von Gottes Gegenwart im eigenen Innern geführt. Die spirituellen Wegweiser, die in diesem Buch dargelegt werden, führen jedoch nicht nur zum inneren Frieden und zur geistigen Höherentwicklung, sondern zugleich auch zur Erfüllung der materiellen Bedürfnisse. Das Prinzip der Versorgung ist die Erkenntnis, dass wir schon haben, auch wenn das, was vor Augen ist, nicht dafür spricht. Wir haben schon, weil „Ich und der Vater eins sind und alles, was der Vater hat, mein ist“.
ISBN 978-3-7964-0262-3, 189 S. kartoniert

16,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


Die verborgene Kraft in uns

Die verborgene Kraft in uns

Felix Riemkasten

Was Riemkasten dem der Hilfe bedürftigen Menschen unserer Tage hier gibt, ist nach seinen eigenen Worten: das Größte und darum Einfachste und eben deshalb allerorts Übersehene, nämlich Frieden der Seele, Einsicht in den Schöpfungsplan, Sammlung der seelischen, geistigen und leiblichen Kraft des Menschen und daraus folgend eine unerhörte Neuschöpfung, die Meisterung des Lebensganges.
Lein., 248 Seiten

12,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


Die Botschaft Swami Sivanandas

Die Botschaft Swami Sivanandas

Adhvaryoo, G. B.

Auszug aus seiner Lehre und seinem Werk
Diese Botschaft richtet sich an alle Menschen, die frei werden wollen von den Bedrückungen und Nöten unserer Zeit. Sivananda lehrt uns, die Gesetze des Weltalls verstehen. Der große Meister im Himalaja gibt uns hier die wahre, richtige Formel für den Lebenserfolg. Denke daran und mache es dir zum führenden Lebensprinzip: Tue es jetzt!
1957, kart., Seiten 66

6,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


Die letzte Freiheit des Menschen

Die letzte Freiheit des Menschen

Kropatsch, Anton***AKTIONSWARE***

Buddhas Lehre vom Nicht-Selbst
In diesem Buch wird uns ein wichtiges Kapitel der "Reden Buddhas" zur Erlösung des Menschen in meisterhafter Übersetzung dargeboten. War es doch vor allem im Laufe des 20. Jahrhunderts, dass die buddhistische Lehre bei uns Eingang fand und ernsthaft von den verschiedenen Zweigen westlicher Wissenschaft erforscht und kommentiert wurde. Die wichtigsten Stimmen kommen hier zu Wort und erläutern die Worte Buddhas, die den Leser mit Hilfe von sorgfältig dargelegten Übungen auf den Weg des Nicht-Selbst zur Erlösung von Leid führten.
Die Übungen wollen mehr als nur rationales Erkennen vermitteln. Sie wollen in erster Linie das Wissen von der Nicht-Selbstheit der Person zu einer erlebten Selbstverständlichkeit machen, die sich nun in einer gewandelten, selbstlosen Lebensführung äußert. So kann "diese Lebenslehre" zum Lebensweg werden, beide zusammen aber sind das, was wir BUDDHISMUS nennen.
Der Mönch weiß: "Dies ist die Entstehung des Leidens, dies ist die Aufhebung des Leidens, dies ist der zur Aufhebung des Leidens führende Weg". Unabhängig lebt er und an nichts in der Welt ist er angehangen.

2,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


  Urheber
  Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

  Suche
  Willkommen zurück!
Passwort vergessen?
  Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.229s